Lade

Elektrische Ausstellfenster nachrüsten Bj.12/93

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektrische Ausstellfenster nachrüsten Bj.12/93

      Moin,
      ich würde diesen Thread gerne benutzen um die Nachrüstung meiner el. Austellfenster zu dokumentieren und einige meiner Fragen an euch zu richten.



      Ich habe einen, nahezu, kompletten Nachrüstsatz aus einem 96er Coupe ausgebaut. Lediglich das schwarz rote Kabel zur ZKE habe ich vergerssen, jedoch habe ich den Pin mit Kabel im Ausstellfensterrelais. Das Auto hatte KEIN Schiebedach.
      Mein Fahrzeug ist in 12/93 produziert worden und hat ebenfalls kein Schiebedach.

      Ich habe mich an diesem Schaltplan aus dem Internet orientiert:

      Allerdings ist in den Schaltplänen hier im Forum noch viel mehr mit abgebildet:




      Da mein Fahrzeug aus 12/93 ist, kann es durchaus möglich sein dass ich nichtmal das passende Grundmodul 4 (ZKE IV) habe. Ich meine die kamen erst ab 94 in die Fahrzeuge.
      Das werde ich in Kürze noch klären wenn ich das Hanschufach mal ausbaue.

      Jetzt schonmal die ersten Fragen:
      1: Gab es den Wagen ab Werk wie im ersten Schaltplan abgebildet OHNE Komfortrelais?
      2: Ist es richtig dass die ZKE nur die Masseverbindung für Pin 7 am Relais freigibtsobald die Zündung an ist?
      3: Könnte ich die ZKE im schlimmsten Fall mit einem zusätzlichen Relais umgehen das bei Zündung ein einfach Pin 7 auf Masse schaltet?

      Ich möchte die ganze Sache möglichst originalgetreu nachrüsten, allerdings auch mit einem überschaubaren Aufwand. Der Ausbau war die Hölle.
      Die Verlegung des Kabelbaums wird beim Einbau in einem seperaten Kabelschlauch, neben dem Hauptkabelbaum, erfolgen. Das nimmt schonmal die größte Schwierigkeit vom Ausbau raus.

      MfG
    • So ein ähnliches Problem habe ich nun auch :| Will bei meinem 16er auch noch e- Fenster nachrüsten, habe aber leider kein ZKE. Das trotz 03/96
      Konnte aber so viel recherchieren das Fzg. Ohne EFH bzw. elektr. Schiebedach meist kein ZKE haben. Und das trotz neueren Baujahres.
      Bin sehr gespannt wie du das angehst, bzw was du vorfindest und das löst.
      Auf jeden Fall sehr Interessant.
      Grüße Manuel
    • Elektrische Fenster vorne habe ich.
      Ob ich eine Komfortschließ-Funktion habe kann ich nichtmal beantworten, noch nie probiert :D
      Der Nachrüstkabelbaum den es bei BMW mal zu kaufen gab, scheint auch nicht dem zu entsprechen was man ausbaut wenn der Spender da ab Werk hatte.

      Habe meinen Kabelbaumsalat vohin mal grob ausgelegt und es fehlt tatsächlich nur das Kabel zwischen Relais und ZKE... Leider auch der Pin fürs Relais... Hatte ich anders in Erinnerung, aber gut. Kostet ja nur ein paar Cent.

      Vohin noch die Motoren aufgemacht und die Getriebe etwas nachgeschmiert.
      Schön zu sehen das dort robuste Metallräder verbaut wurden.
    • Kann mir einer verraten wo ich den Kammverbinder für die ganzen Kabel der Knopfbeleuchtung finde?
      Die Grau / Roten Kabel finde ich überall, aber ich kann nicht herausfinden wo der Bumms zusammenläuft.

      Das Problem mit der Fensterfreigabe bei Zündung ein lässt sich beim genaueren Nachdenken auch einfach lösen.
      Meine jetzigen E-Fenster vorne müssen ja auch eine Freigabe erhalten, die gehen ja auch nur bei Zündung an. Da werde ich wohl drangehen wenn ich kein passendes Grundmodul im Auto vorfinde.

      Ich hoffe das ich nächstes Wochenende alles an Elektrokrimskrams habe und mit dem Einbau beginnen kann.
    • Heute sind ein paar Dinge geschehen!
      Teilemäßig sollte ich alles beieinander haben um den Umbau sauber über die Bühne zu bringen.
      Also schonmal vorbereitungen getroffen:


      Die Dämmmatten hinten habe ich wieder dran gehängt da ich zu faul war die unten auch loszumachen :whistling:

      Morgen nurnoch Rückbank und Fahrersitz raus, dann geht der Spaß los.
      Leider ist bei der linken Türpappe hinten die Clipleiste von der pappe abgegangen...
      Und noch viel geiler ist das Feuchtbiotop unter dem Teppich im Fahrerfußraum :D
      Und einen Relaisträger habe ich irgendwie garnicht im Fahrerfußraum.

      But wait! Theres more!


      Scheinbar gabs den ZKE Bumms schon vor 1994.

      Für die Schalterbeleuchtung zapfe ich die Aschenbecher in der Mittelkonsole an. Einfacher geht es kaum. Da crimpe ich mir einen netten y-Anschlag und gut ist.
      Die Blende vom Armaturenbrett habe ich auch schon um 2 Schalter erweitert, aber kein Bild gemacht.
    • So, die Nachrüstung ist durch und das System funktioniert, fast, wie erwartet.
      Warum fast?
      Weil die Fenster auch bei abgeschalteter Zündung geöffnet werden können :D
      Ist jetzt kein Weltuntergang nervt mich aber da ich es dem Schaltplan entsprechend verbaut habe und sogar die ZKE involviert ist.

      Tja, mit der Dokumentation meiner Arbeit bin ich leider mangelhaft verfahren...
      Bei den älteren Baujahren ist es etwas nervig dass kein Platz für das Relais vorgesehen ist ab Werk. Aktuell baumelt es bei mir über dem Lautsprecher.
      Ich hatte es erst mit Kabelbindern an 2 Löchern in der A-Säule befestigt, dann passte aber die Verkleidung mit der Fußstütze nicht mehr ohne dass die Kabel geklemmt werden.

      Bei den Türpappen hinten war es erfreulich dass bereits der Ausschnitt für die Blenden der Wellen angedeutet war und ich nur an der Linie entlang sägen musste.

      Die Kabel habe ich in einem seperaten Geflechtschlauch am Fahrzeugkabelbaum entlang verlegt. Selbsterklärend.

      Aber die gebrauchten Schalter sind vermutlich kaputt... Die Fenster öffnen teilweise erst wenn ich auf die Mittelkonsole klopfe. Wenn man die Schalter an sich schüttelt rasseln sie auch. Neuteil kostet pro Stück leider auch stolze 24€ :rolleyes: Natürlich kein 0815 Standard Fensterschalter, neeee was spezielle für Ausstellfenster ~.~
    • Staubwedel schrieb:

      So, die Nachrüstung ist durch und das System funktioniert, fast, wie erwartet.
      Warum fast?
      Weil die Fenster auch bei abgeschalteter Zündung geöffnet werden können :D
      Ist jetzt kein Weltuntergang nervt mich aber da ich es dem Schaltplan entsprechend verbaut habe und sogar die ZKE involviert ist.

      Tja, mit der Dokumentation meiner Arbeit bin ich leider mangelhaft verfahren...
      Bei den älteren Baujahren ist es etwas nervig dass kein Platz für das Relais vorgesehen ist ab Werk. Aktuell baumelt es bei mir über dem Lautsprecher.
      Ich hatte es erst mit Kabelbindern an 2 Löchern in der A-Säule befestigt, dann passte aber die Verkleidung mit der Fußstütze nicht mehr ohne dass die Kabel geklemmt werden.

      Bei den Türpappen hinten war es erfreulich dass bereits der Ausschnitt für die Blenden der Wellen angedeutet war und ich nur an der Linie entlang sägen musste.

      Die Kabel habe ich in einem seperaten Geflechtschlauch am Fahrzeugkabelbaum entlang verlegt. Selbsterklärend.

      Aber die gebrauchten Schalter sind vermutlich kaputt... Die Fenster öffnen teilweise erst wenn ich auf die Mittelkonsole klopfe. Wenn man die Schalter an sich schüttelt rasseln sie auch. Neuteil kostet pro Stück leider auch stolze 24€ :rolleyes: Natürlich kein 0815 Standard Fensterschalter, neeee was spezielle für Ausstellfenster ~.~
      klingt super, aber dann verbau doch ein relais mit zündungsplus geschaltet oder auf entsprechendes relais draufgeschaltet und du hast dieses problem nicht mehr.
    • e36addicted schrieb:

      klingt super, aber dann verbau doch ein relais mit zündungsplus geschaltet oder auf entsprechendes relais draufgeschaltet und du hast dieses problem nicht mehr.
      Das ist doch eigentlich Aufgabe der ZKE bei Zündung ein die Masse für das Austellfensterrelais freizugeben, oder irre ich mich?
      Sonst wüsste ich auch nicht wozu ich vom Relais an Pin 18 der ZKE gegangen bin :D
    • e36addicted schrieb:

      Evtl muss die zke angelernt werden?

      gehen die fenster denn zu bei schlüssel drehen oder gabs da noch kein comfortschliessen?
      Wenn die ZKE nicht angelernt wäre hätte ich damit gerechnet dass garnichts passiert.

      Komfortfunktion muss ich morgen mal probieren. Bei meinen Fensterhebern geht es, aber auch nicht wirklich, da permanent der Einklemmschutz dazwischenfunkt :rolleyes: :D

      Ein Zündungsrelais nachrüsten wäre generell kein Thema. Es muss ja nur die Fußraumverkleidung und die Fußstütze dafür demontiert werden.

      EDIT:

      Verrückt! Meine normalen Fenster gehen bei abgezogenem Schlüssel auch auf :D Und die sind definitiv ab Werk so verbaut gewesen.
      Die Austellfenster können sogar tatsächlich über Komforschließen zugemacht werden.
      Wenn man den Schaltplan aufmerksam gelesen hätte, hätte man da auch vorab drauf kommen können :D Habe das hier mal veranschlaulicht.



      Nichts desto trotz sind meine Schalter maximal im Eimer :D Habe eben bestimmt eine Minute auf dem Knopf rumgetippert bis mal was passiert ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Staubwedel ()

    Unsere App!iOS Android