Lade

Felgen eintragen lassen - 328i Coupé, 7J 17, ET40, 205/50 R17 89W

    • Felgen eintragen lassen - 328i Coupé, 7J 17, ET40, 205/50 R17 89W

      Hallo zusammen,
      Habe auf mein Coupé die Winterreifen meines 1er F20 gezogen, passen gut wie ich finde, schleifen auch nicht ;-). Handelt sich um die Y-Speiche 380, Masse habe ich im Titel genannt.

      Fahre ein 328i Coupé 1996, bei dem bereits diverse 17"-Felgen eingetragen sind, insbesondere M-Bereifung Styling 27.

      Hat jemand eine Idee, wie man die Eintragung angeht? Sind die enthaltenen RDC-Sensoren hinderlich?

      Hier noch ein Bild:

      Besten Dank!
      Viele Grüße
      Max
    • Hallo,

      du fragst bei der BMW Kundenbetreuung ([email protected]) mit der Teilenummer deiner Felgen, deiner Fahrgestellnummer und deiner Postanschrift nach der maximalen Radtraglast zwecks Eintragung. Nach ein paar Tagen bekommst du einen Brief zugeschickt in dem die maximale Traglast steht. Die Traglast muss mindestens die Hälfte deiner maximalen Achslast (siehe Fahrzeugschein 7.1 und 7.2) sein. Mit den Reifen darfst du eine maximale Achslast von 1160 kg (2x 580 kg) haben.
      Mit dem Wisch gehst du, bin mir nicht ganz sicher, zum TÜV in Westdeutschland bzw. zur DEKRA in Ostdeutschland und lässt eine Einzelabnahme nach §21 durchführen.
      Bei mir hat der Sachverständige mein Auto erst flott mit starker Kurvenfahrt über den Parkplatz gescheucht und dann auf der Bühne mit voll eingeschlagenen Rädern diagonal (vorne rechts und hinten links eine alte Felge drunter) verschränkt. Auto nochmal an den Türen runter gedrückt und geschaut, dass überall genug Platz ist zwischen Reifen und Karosse.

      Sonst nochmal vorher mit einem Sachverständigen sprechen, was er alles sehen möchte für eine Abnahme. Ich denke die RDC-Sensoren sind kein Problem, es sei denn du hast Run-Flat Reifen. Das wird er dir nicht eintragen. Dann müsstest du ein Reifendruckkontrollsystem nachrüsten, da du durch die Run-Flat Reifen nicht so schnell merkst, dass ein Reifen "platt" ist.

      Deine Felgen-/Reifenkombi sollte aber sonst problemslos eingetragen werden. Ich habe mir X5 Felgen in 7,5x17 ET40 mit 225/45 R17 eintragen lassen. Hat mich letzte Woche beim TÜV Nord 122€ gekostet.

      Hoffe ich habe jetzt keinen Blödsinn erzählt.
      Schönen Gruß,
      Keno

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anachronist ()

    Unsere App!iOS Android