Lade

(Youngtimer) BMW e36 328iA Touring

    • (Youngtimer) BMW e36 328iA Touring

      Hallo Zusammen,


      ich wollte auch mal kurz meinen Touring vorstellen. Ist schon mein zweiter 28er Touring mit Automatik. Der erste in ascotgrün war leider durch Rostbefall nicht mehr zu retten, mit meinen Mittel jeden Falls nicht.
      Dieser hier ist arktissilber und steht besser dar. Alle Türen und die Motorhaube sind rostfrei, lediglich die Heckklappe und beide Radläufe wurden fachmännisch instand gesetzt. Leider blieb der e36 im Laufe seines Lebens nicht unfallfrei. Das ist mir der größte Dorn im Auge momentan.

      Ansonsten bleibt der Touring genau so, wie er zu sehen ist. Lediglich Styling 30 Felgen werden zum Sommer montiert. Liegen schon beim Lackierer. Ansonsten möchte den e36 durchreparieren... Unterboden und Hohlraumversieglung, Getriebeöl- und Diff.-Ölwechsel, Querlenkerset vorne, Fahrwerk komplett, Bremsen komplett... Optisch muss lediglich das Nierenblech vorne gegen eins mit SRA gewechselt und angeschlossen werden, dazu ein paar Kleinigkeiten wie alle Stoßleisten neu, ///M Stoßleisten Set, paar Verkleidungsteile im Innenraum. Wird aber alles nach und nach erledigt...

      Fahrzeug:
      Modellbezeichnung
      328I
      ModellcodeCF21

      Farbe309 / arktis-silber
      Polster
      P7SW / Leder Montana/Casual/schwarz




      Ausstattung:
      Automatische-Stabilitäts-Control (ASC+T)
      (S214A),
      Airbag Beifahrer
      (S243A),
      Lenksäulenverstellung mechanisch
      (S246A),
      BMW LM Rad Sportspeichenstyling II
      (S282A),
      Aussenspiegel beheizt
      (S314A),
      Entfall Modellschriftzug
      (S320A),
      Dachreling
      (S386A),
      Schiebehebedach elektrisch
      (S401A),
      Gepäckraumtrennnetz
      (S413A),
      Fussmatten Velours
      (S423A),
      Warndreieck und Verbandstasche
      (S428A),
      Sitzverstellung vorne elektrisch
      (S458A),
      Skisack
      (S464A),
      Sportsitz
      (S481A),
      Sitzheizung Fahrer/Beifahrer
      (S494A),
      Kopfstützen im Fond mechanisch
      (S498A),
      Scheinwerferreinigungsanlage
      (S502A),
      Park Distance Control (PDC)
      (S508A),
      Leuchtweitenregulierung
      (S510A),
      Klimaautomatik
      (S534A),
      Bordcomputer V mit Fernbedienung
      (S554A),
      Stärkere Stromversorgung
      (S570A),
      Radio BMW Business RDS
      (S669A),
      HiFi Lautsprechersystem
      (S676A),
      M Lederlenkrad
      (S710A),
      DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG
      (S801A),
      Dummy-SALAPA
      (S915A)

      Nun zu den ersten Bildern:







      Bilder
      • IMG_1576.JPG

        1,73 MB, 1.440×1.080, 32 mal angesehen
      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    • Ich finde ihn richtig top so wie er ist.
      Ich bin für Non M-Paket !!! (Auch wenn mir das auch gefällt)
      Das rüstet doch wirklich jeder nach.
      Gerade ein gepflegtes AG Modell wie das hier gezeigte macht doch nen tollen Eindruck.
      Und die Ausstattung kann sich auch durchaus sehen lassen.

      Mir gefällt er jedenfalls richtig richtig gut.

      Gesendet mit E36-Talk App
    • Genau so ist es, erst wollte ich auch immer M-Paket, aber mittlerweile brauche ich das gar nicht mehr, sogar im Gegenteil: Die teillackierten e36 haben für mich mehr Charme, dazu lediglich die breiten M-Seitenleisten werten das Gesamtbild noch elegant und dezent auf. Wer noch eine gute teillackierte schwarze Stoßstange rumliegen hat, kann sich gerne bei mir melden. Und auch die Schweller sind immer so eine Sache: Ich bin kein Fan von geklebten Schweller und anbohren will ich meine (hoffentlich vollständig) rostfreien Schweller auch nicht. Diese werden im Sommer noch mit schwarzem Unterbodenschutz den Stoßstangen farblich angeglichen.

      Produktionsdatum ist übrigens 10/1995 und gelaufen hat das gute Stück 160.000 Kilometer. Den relativ guten Zustand kann ich mir nur so erklären, das der e36 nie länger draußen geparkt wurde und immer einen Garagenstellplatz hatte, so wie bei mir auch.

      Perfekt ist er leider nicht, die Fahrertür ist von innen rot, der linke Kotflügel vielleicht Zubehör und der Träger vorne ist auch nicht perfekt ausgerichtet worden... Bin immer hin und her gerissen, aber wenn ich mir die Bilder so anschaue, gefällt er mir einfach so gut, sodass ich überlege den Unfall anständig beheben zu lassen, zumal es meine Wunschausstattung im großen und ganzen perfekt trifft. Sinn oder Unsinn? Da mir persönlich die Ausbildung und die Werkzeuge dazu fehlen bin ich immer etwas skeptisch.
      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    • Danke euch für die Antworten.
      Da ich momentan sowieso nicht viel machen, lasse ich mir noch etwas Zeit mit der Entscheidung. Aber es ist schon wahr, wenn man es gescheit machen möchte, wird das eine größere Baustelle. Zumal ich schon bisschen Arbeit und Geld in dem Wagen stecken. Wir werden sehen...

      Ich habe nochmal ein paar Bilder für euch:

      Frisch nach dem Lackieren: Gemacht wurden Stoßstange, beide Radläufe hinten und eben die Heckklappe.



      Und alles wieder zusammengebaut: Mit neuen Stoßleisten, neuem Emblem, neuen Kennzeichenleuchten und neuem Wischarm samt Wischer.

      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    • Ein sehr schönes Auto, beim M-Paket bekommt der E36 halt das "Zeitlose" und doch sehr sportliche für diese Zeit, aber wiedermal ein schönes Beispiel wie Wandlungsfähig die Baureihe ist, von einem sportlichen Kombi der Äusserlich aber echt Elegant und Vernünftig rüber kommt. Für mich ein echter Eye-Catcher, gerade weil er eben kein M-Paket und 18 Zöller oder so hat. :)

      PS: Lass dir den Schaden anständig Reparieren, Spengler freuen sich mittlerweile auch wenn ein so ein Hübscher Wagen vorbei kommt.

      LG
      Chris
    • Danke Leute, das motiviert einen echt.

      Zum Frühjahr gibt es dann erstmal neue Schuhe in Form der Styling 30 in 16 Zoll, dann Getriebeöl- und Differentialölwechsel und zu guter letzt etwas Unterboden und Hohlraumpflege. Und ein paar weitere Kleinigkeiten... Dann bin ich schon ein gutes Stück weiter!

      Das war übrigens der Kaufzustand:
      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    • wirklich ein seltener top zustand, ich schau mich ja auch immer mal aufm e36 markt um, speziell die tourings gammeln an allen ecken und enden!
      du musst den zustand wirklich gut konservieren dann hast du lange was von.

      unbedingt mal vorne die radhausschalen ausbauen und den gammel wegmachen, da rosten gerne die kotis durch. dann gleich fluidfilm rein.
      ich hab bei mir auch nierenblech und kotis mit fluidfilm behandelt und halt alle bohrungen zu hohlräumen...

      wichtig auch, zierleisten ab und die türen gut vollmachen, da die unten von innen nach aussen gammeln. die Zierleisten haben leider metallschienen die iwann
      gammeln und die türen zum rosten bringen können, das prüfen, fluid film in die löscher und evtl. neue leisten/klipse.

      die ausgeblichenen schweller kannst du noch schön mit unterbodenschutzspray einschwärzen, macht wieder einen schönen kontrast!
    • Danke für den Hinweise! Die Zierleisten sind beispiels neu von BMW gekauft worden und auch dahinter sah alles noch gut aus. Und die Hohlraumversieglung wird dieses Jahr in Angriff genommen, hier habe ich einen kompetenten Partner an der Hand. Das mit den ausgeblichenen Schweller werden dann auch wieder mit Unterbodenschutz eingeschwärzt.
      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    • Tach zusammen,


      der 1. März rückt näher und damit auch der Termin, wo ich endlich wieder entspannt e36 fahren kann.
      Dazu muss aber noch ein bisschen was passieren. Angefangen habe ich heute mal mit der Reinigung meiner ZKW Scheinwerfer, die ich mir schon letztes Jahr billig aus einem Schlachter Fahrzeug geholt habe. Komplett auseinander gebaut und gereinigt, die Klammern werden gerade noch neulackiert und neue Dichtungen für die Gläser bestelle ich ebenfalls noch.



      Zwei Fragen zu den ZKW:
      Macht der TÜV Probleme, wenn in dem einem Glas ein nicht kleiner Steinschlag ist... Glas ist noch dicht, was meint ihr?


      Und der eine Stellmotor für die Leuchtweitenregulierung sitzt komisch, ist das bei euch auch so?



      Das war es auch schon erstmal wieder von mir!
      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    • Wie sagt man so schön? Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...







      Danke Tim (Hardliner) hier aus dem Forum habe ich nun endlich auch zwei wunderschöne ZKW Scheinwerfer. Die werden zusammen mit der frisch erworbenen SWRA demnächst verbaut. Dann wird es noch neue Bremsen für die Vorderachse geben und demnächst ist eine Getriebespülung dran. Also es geht vorwärts... Dieses Jahr steht dann lediglich noch die komplette Versieglung an.
      viele grüße aus münchen!

      Stefan
    Unsere App!iOS Android