Lade

328i Cabrio verkaufen oder behalten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jungs ( und Mädels)
      Der e36 ist weder Aktie, noch Ferrari oder Porsche .
      Das ist und bleibt ein Massenauto,zumindest die AG Modelle.
      Auch die Eierlegende Wollmilchsau 323/328i
      Ich sehe die extremem Preise gerade eher dem Hype zugeordnet oder wie auch immer. Aber nicht weil er so selten ist wie ein Ferrari 328 oder F40 oder weiß der Geier.

      Wenn dein Herz sagt behalten,dann fahr liebe und Pflege ihn.
      Wenn nicht, dann musst ihn abgeben.

      So sehe ich das.
    • Es geht ja auch nicht darum den möglichst größten Gewinn aus meinem Cabrio zu ziehen, spielt an sich auch keine Rolle was es Wert ist, sondern ob es mir gefällt und wenn nicht, was wäre eine Alternative ^^
      Die Cabrios sind auch nicht so rar, aber weniger werden sie nicht wert, beim Coupe gibt es aber wirklich keine Auswahl, der E36 durchfährt genau das gleiche wieder der e30, Topmotorisierung als 2Türer/Coupe oder Cabrio mit Schaltung sind beliebt und da muss man eben mehr zahlen, kleine Motorisierungen bleiben eigentlich immer günstig, 318i Cabrio bekommt man ja echt für ein Ei und einen Apfel, wäre eigentlich der Perfekte Zweitwagen um mal im Sommer frische Luft zu schnappen.

      Verhält sich so ähnlich wie bei Uhren (eine kleine Leidenschaft von mir, entwerfe und Baue auch mal eigene Uhren), eine gut gebrauchte Rolex Submariner, wird nie an wert verlieren, aber bei einem normalen Modell wird man nie wirklich einen Gewinn erzielen, aber zurzeit kann sowas schon besser sein, als Geld aufer Bank.

      Da ich aber gerade echtes Geld und Zeit in das Cabrio investiere, muss ich es so oder so behalten, da würde ein Verkauf ein schlechtes Geschäft sein, denn keiner zahlt dir die Zeit und das Geld, welches du in so ein Auto gesteckt hast.
      Ich richte mir das Fahrzeug halt gerade so her (original), dass es mir gefällt, sind an sich Kleinigkeiten aber das häuft sich, gerade bei der Innenausstattung, wenn man einmal einen falschen Vorbesitzer hatte, der meint abgebrochene Halterungen könne man doch gut durch Spax Schrauben ersetzten usw....
      Wie gesagt steht auch noch etwas an, wie Hohlraumversiegelung, Revision Vorderachse,, komplette Wartung etc.....

      War gestern auch beim Sattler wegen der Rückbank, hab auch mal gefragt was so das Oberverdeck kosten würde, wenn es mal hinüber ist, da muss man sich dann wirklich überlegen ob man es noch macht oder nicht, ist zum glück noch Ok, sich ja ein silbernes Hardtop, gibt leider keins einzeln, müsste mir ein ganzes Cabrio kaufen um an eins zu gelangen :rolleyes:

      Würde das Cabrio auch nicht gegen ein neueres 08/15 Auto tauschen, müsste halt echt was besonderes sein, könnte mir ja auch ein normalen E90 oder E60 holen, aber weiß nicht, schraube auch einfach gerne, ein alter Alpina oder M, sowas wäre eine Alternative, aber damit warte ich bis ich jetzt mit dem Master durch bin :thumbup:

      Bei unserem Freundlichen steht ein schöner E34 M, aber soll 25 Scheine kosten, sowas geht jetzt nicht.

      Es ist halt immer ein Kompromiss und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben, wäre auch mit einem perfektem Auto nicht glücklich, könnte ich ja nichts mehr dran machen....hoffe einfach mal wieder auf gutes Wetter dann genießt man die Vorzüge des Cabrios :)
    Unsere App!iOS Android