Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 25
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    60

    OMVL Gasanlage Undicht?

    Habe mir heute ein E36 zugelegt. Ein 320I mit OMVL LPG Anlage.
    Da ich keine ahnung von der Materie habe, frage ich lieber nach, bevor die Karre abfackelt....
    Und zwar startet der wagen nicht wirklich auf Benzin. Deshalb kann man diesen über Gas starten ( ich war auch überrascht, wusste bis jetzt nur das das nicht geht ).
    Auf jedenfall stinkt es nach dem Starten im Motorraum nach GAS.
    Wenn ich den Motor dann wieder aus mache, hört man auch ein zischen.

    Dann habe ich noch ein zischen Hinten gehört.
    Und zwar habe ich voll getankt. bin Bezahlen gegangen und bin dann hinten wieder am Auto vorbei gegangen und habe es hinten unter dem Auto zischen hören.

    Ist das normal das das an den stellen zischt und stinkt? ( hinten weil er vielleicht irgendwas entleert vom tanken und vorne, als ablass, das nix drin bleibt? )

    Achja, was kostet ungefähr ne inspektion der Anlage ( die die man alle 6 monate machen sollte )
    Und eine dichtheitsprüfung?
    Damit ich mich preislich schon mal auf was einstellen kann

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.357
    fahr so schnell wie möglich zu irgendeiner tüvprüfstelle und lass auf dichtigkeit prüfen. Wenn das zeug irgendwo austritt und feuer fängt dann gute nacht.
    Wenn du schon keine Ahnung davon hast lass es sofort beheben.

    Ich habe auch eine gasanlage und da zischt nichts hinten auf jedenfall nichts.

    Kannst du ihn während betrieb auf benzin umstellen?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    257
    Ich würd die Gasanlage erstmal abklemmen (Strom) und damit dann direkt in die Werkstatt. Wenn es nach Gas stinkt, hast du irgendwo ein Leck oder einer der Anschlüsse sitzt nicht richtig.

    Wenn Du aber noch mit Gas gefahren bist, war es wohl eher nicht der Tank - der wär nämlich schon leer, wenn er undicht wäre. Also keine Sorge, wird so teuer nicht werden.

    Und fahr bloß nicht zum TÜV, die haben keine Ahnung davon, reparieren nichts und beschaffen auch keine Ersatzteile. Fahr zu einem Gasumrüster oder sonstwem, der Ahnung von Gasanlagen hat.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.357
    tüvprüfstelle habe ich vorgeschlagen weil diese definitiv ein Gerät zum prüfen da haben. Normale werkstätten haben das oft nicht. Sicher, gasumrüster sind inzwischen auch so einige auf dem markt. wäre natürlich sinnvoller dort hin zu fahren. Bei uns gab es nur eine ganze weile keine im direkten umkreis.

    hat sich aber inzwischen auch stark verändert.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    971
    Zischen sollte da definitiv nichts. Wenn er hinten direkt nach dem tanken zischt wird der füllschlauch undicht sein, dann etweicht zum glück nur das im schlauch enthaltene gas. Beim zischen vorne könnte der verdampfer oder eine leitung im motorraum defekt sein. Auf keinen fall mehr auf gas fahren und ab zu einem fachbetrieb. Der TÜV hat zwar die geräte aber null plan wo er die hin halten soll

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    60
    Ja ich bin noch auf Gas zurück gefahren. Und tank hat auch 420 km gehalten.
    Ja ich kann auf Benzin umschalten. Nur starten tut er nicht auf Benzin ( hab da einen anderen Thread eröffnet für )

    Muss ich wohl oder übel erstmal dichtheit prüfen lassen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    971
    Er fährt auf benzin aber startet nicht auf benzin ? Auch nicht wenn du vor dem abstellen eine weile auf benzin gefahren bist ? Wenn er so doch anspringt is die einstelllung der gasanlage völlig daneben und versaut die adaptionswerte des motorsteuergeräts so das er beim start nicht mehr weis wie viel er einspritzen soll

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    60
    Wenn er warm ist springt er auf Benzin an ( http://www.e36-talk.com/showthread.php?t=40684 )

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    971
    Solte man mal an rechner hängen. Wo kommst du her ?
    Ich hab kabel und software für den bmw sowie die OMVL da

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    60
    Gifhorn / Braunschweig

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    60
    Also:
    War vorgestern bei Gas Menschen.
    Er sagte ich solle sie bloß nicht an machen. Leck ist wohl größer.
    Undichtigkeit ist irgendwo vorne unter der Ansaugbrücke an der Gas Rail.
    Und hinten ist wohl der betankstutzen im Auto defekt.
    Der Typ wollte mir erzählen, das er 2 1/2 std braucht die Ansaugbrücke aus und wieder ein zubauen o0
    Da ich gelernter KFZ Mechatroniker bin ( bei VW :X ), dachte ich mir, ich such das leck selber. Hatte nur leider noch nie was mit gas am Hut.
    Soll ich es lieber lassen? Eigentlich ist es doch nix anderes als Benzin

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von robsch88
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    104
    hey

    wir haben bei uns in der Werkstatt schon mehrere Gasfahrzeuge umgerüstet auch e36 etc . Wir kennen das Problem das beim Einbau geschlammt wurde sodass die sachen nach ner Zeit undicht werden

    Im Prinzip kannst du es selber machen ABER nur wenn du dein Werk verstehst man kann beim KFZ Zubehör Lecksuchspray kaufen das kannst du ohne bedenken auf die ganskomponenten sprühen udn dan wo es undicht ist kommen kleine Bläschen wo man es drauf gesprüht hat. Aber denk dran wenn du es selber machst nur original Gaszubehör wie den Tankstutzen etc zu benutzen . Natürlich ist es am besten es in einer Fachwerkstatt zu machen weil die damit Tagtäglich zu tun haben und die sachen auf vorrat haben musst halt nur vorher wissen wie teuer es wird nicht das die 500 euro verlangen und im prinzip nur die zwei sachen tauschen müssen

    mfg

Ähnliche Themen

  1. 320i mit LPG - nun 323i und was ist mit der Gasanlage?
    Von Marc53844 im Forum TÜV / DEKRA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 10:56
  2. KME Gasanlage
    Von Sunday4652 im Forum Antrieb
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.08, 07:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •