OMVL Gasanlage Undicht?

    Die Umstellung ist geglückt! Solltet Ihr Probleme haben Postet diese [hier]

      OMVL Gasanlage Undicht?

      Habe mir heute ein E36 zugelegt. Ein 320I mit OMVL LPG Anlage.
      Da ich keine ahnung von der Materie habe, frage ich lieber nach, bevor die Karre abfackelt....
      Und zwar startet der wagen nicht wirklich auf Benzin. Deshalb kann man diesen über Gas starten ( ich war auch überrascht, wusste bis jetzt nur das das nicht geht ).
      Auf jedenfall stinkt es nach dem Starten im Motorraum nach GAS.
      Wenn ich den Motor dann wieder aus mache, hört man auch ein zischen.

      Dann habe ich noch ein zischen Hinten gehört.
      Und zwar habe ich voll getankt. bin Bezahlen gegangen und bin dann hinten wieder am Auto vorbei gegangen und habe es hinten unter dem Auto zischen hören.

      Ist das normal das das an den stellen zischt und stinkt? ( hinten weil er vielleicht irgendwas entleert vom tanken und vorne, als ablass, das nix drin bleibt? )

      Achja, was kostet ungefähr ne inspektion der Anlage ( die die man alle 6 monate machen sollte )
      Und eine dichtheitsprüfung?
      Damit ich mich preislich schon mal auf was einstellen kann
      fahr so schnell wie möglich zu irgendeiner tüvprüfstelle und lass auf dichtigkeit prüfen. Wenn das zeug irgendwo austritt und feuer fängt dann gute nacht.
      Wenn du schon keine Ahnung davon hast lass es sofort beheben.

      Ich habe auch eine gasanlage und da zischt nichts hinten auf jedenfall nichts.

      Kannst du ihn während betrieb auf benzin umstellen?
      Ich würd die Gasanlage erstmal abklemmen (Strom) und damit dann direkt in die Werkstatt. Wenn es nach Gas stinkt, hast du irgendwo ein Leck oder einer der Anschlüsse sitzt nicht richtig.

      Wenn Du aber noch mit Gas gefahren bist, war es wohl eher nicht der Tank - der wär nämlich schon leer, wenn er undicht wäre. Also keine Sorge, wird so teuer nicht werden.

      Und fahr bloß nicht zum TÜV, die haben keine Ahnung davon, reparieren nichts und beschaffen auch keine Ersatzteile. Fahr zu einem Gasumrüster oder sonstwem, der Ahnung von Gasanlagen hat.
      tüvprüfstelle habe ich vorgeschlagen weil diese definitiv ein Gerät zum prüfen da haben. Normale werkstätten haben das oft nicht. Sicher, gasumrüster sind inzwischen auch so einige auf dem markt. wäre natürlich sinnvoller dort hin zu fahren. Bei uns gab es nur eine ganze weile keine im direkten umkreis.

      hat sich aber inzwischen auch stark verändert.
      Zischen sollte da definitiv nichts. Wenn er hinten direkt nach dem tanken zischt wird der füllschlauch undicht sein, dann etweicht zum glück nur das im schlauch enthaltene gas. Beim zischen vorne könnte der verdampfer oder eine leitung im motorraum defekt sein. Auf keinen fall mehr auf gas fahren und ab zu einem fachbetrieb. Der TÜV hat zwar die geräte aber null plan wo er die hin halten soll
      Er fährt auf benzin aber startet nicht auf benzin ? Auch nicht wenn du vor dem abstellen eine weile auf benzin gefahren bist ? Wenn er so doch anspringt is die einstelllung der gasanlage völlig daneben und versaut die adaptionswerte des motorsteuergeräts so das er beim start nicht mehr weis wie viel er einspritzen soll
      Also:
      War vorgestern bei Gas Menschen.
      Er sagte ich solle sie bloß nicht an machen. Leck ist wohl größer.
      Undichtigkeit ist irgendwo vorne unter der Ansaugbrücke an der Gas Rail.
      Und hinten ist wohl der betankstutzen im Auto defekt.
      Der Typ wollte mir erzählen, das er 2 1/2 std braucht die Ansaugbrücke aus und wieder ein zubauen o0
      Da ich gelernter KFZ Mechatroniker bin ( bei VW :X ), dachte ich mir, ich such das leck selber. Hatte nur leider noch nie was mit gas am Hut.
      Soll ich es lieber lassen? Eigentlich ist es doch nix anderes als Benzin
      hey

      wir haben bei uns in der Werkstatt schon mehrere Gasfahrzeuge umgerüstet auch e36 etc . Wir kennen das Problem das beim Einbau geschlammt wurde sodass die sachen nach ner Zeit undicht werden

      Im Prinzip kannst du es selber machen ABER nur wenn du dein Werk verstehst ;) man kann beim KFZ Zubehör Lecksuchspray kaufen das kannst du ohne bedenken auf die ganskomponenten sprühen udn dan wo es undicht ist kommen kleine Bläschen wo man es drauf gesprüht hat. Aber denk dran wenn du es selber machst nur original Gaszubehör wie den Tankstutzen etc zu benutzen . Natürlich ist es am besten es in einer Fachwerkstatt zu machen weil die damit Tagtäglich zu tun haben und die sachen auf vorrat haben musst halt nur vorher wissen wie teuer es wird nicht das die 500 euro verlangen und im prinzip nur die zwei sachen tauschen müssen

      mfg
      Das rail sitzt unter der ansaugbrücke ? Optisch bestimmt ganz toller umbau aber die nachteile sieht man ja.

      Mit lecksuchspray irgendwo herumsprühen wo an nichtmal hin schauen kann hat keinen sinn.
      Du kannst die ansaugbrücke ausbauen, das leck wirst du dann wohl direkt sehen
      gastank entleeren, stickstoff auf die leitungen (oder mal mit dem kompressor ein paar bar) und dann ein schaumbildendes mittel. alles halt mal freilegen und abdrücken, dann weißt du wo dein leck ist. oder auf gut glück tauschen...

      danach halt gas tanken und mit nem gasspürgerät checken ob der mist dicht ist... scheint mir ne schöne baustelle zu sein, dein wägelchen :Küblböck:

      Guy wrote:

      scheint mir ne schöne baustelle zu sein, dein wägelchen :Küblböck:



      Wenn ich das vorher so gewusst hätte, hätte ich ihn nicht gekauft....


      Maddin82 wrote:

      Ansaugbrücke mit rail ausbauen und durckluft drauf aber ich nehm an da is was durchgescheuert das sieht man dann auf den ersten blick


      dann muss ich die mal runter nehmen und hoffen das man das sieht.
      Noch ne frage dazu, bei der Gas anlage, sind das spezial schläuche die da verwendet werden müssen, falls ich welche ersetzen muss


      Edit:

      Noch jemand ne ahnung wo ich teile für die anlage bekomme? Bzw ist ja viel bei ebay drin unter OMVL. Nur weiß ich nicht ob das die richtigen filter z.b. sind
      so komme gerade aus der halle. Hatte brücke runter. Habe mir schläuche alle angesehen, die sehen io aus. sind klemmschellen, keine zum schrauben dran. Hab aus spaß mal versucht diese fester zu bekommen und dann wieder zusammen gesetzt. Ergebnis: undichter als vorher. Also denke mal liegt an den schellen. Soll ich jetzt schraub schellen nehmen oder wieder die zum klemmen? Ist auch erstmal günstigste teil an der anlage, falls es das nicht war ist es wohl die rail